Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Leistungen von Stefanie Bolling an Besteller, die Verbraucher im Sinne von § 13 BGB sind. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

2. Vertragspartner

Der Beratungsvertrag kommt zustande mit Stefanie Bolling, Schulgasse 1, 01728 Bannewitz. Telefon: +49 162 423 70 35

 

Steuernummer: 210/208/14761

Bankverbindung: Postbank Berlin, BIC PBNKDEFF, IBAN DE85 1001 0010 0097 4421 18

 

3. Angebot und Vertragsschluss

 

3.1 Aufforderung zur Abgabe eines Angebots

Die Darstellung der Beratungsleistungen auf der Webseite stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung (Aufforderung zur Abgabe eines Angebots) dar. Irrtümer bleiben vorbehalten.

 

3.2 Verbindliches Angebot

Im Nachgang zu der bei Stefanie Bolling eingehenden Beratungsanfrage – unabhängig davon, ob diese schriftlich, telefonisch, per Fax oder Email gestellt wird – gibt Stefanie Bolling ein verbindliches Angebot gegenüber dem Kunden ab. Dieses Angebot erfolgt in der Regel per E-Mail, kann aber auch per Fax oder auf dem Postwege erfolgen. In diesem Angebot werden die verbindlichen Preise für das Beratungsangebot genannt; zudem wird der Besteller auf die geltenden AGB hingewiesen und über sein Widerrufsrecht belehrt.

 

3.3 Vertragsschluss

Der Beratungsvertrag kommt zustande, wenn der Besteller das Beratungsangebot unverändert und uneingeschränkt binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt des Angebots bestätigt. Dies gilt unabhängig davon, ob diese schriftlich, telefonisch, per Fax oder Email erfolgt. Sind in dem Beratungsangebot Preise genannt, so gelten diese. Anderenfalls gilt Ziffer 4.2 dieser AGB.

 

Nimmt der Besteller das Beratungsangebot nur in veränderter Form, eingeschränkt oder verspätet an, so handelt es sich hierbei um ein verbindliches neues Angebot des Bestellers. In diesem Fall kommt der Vertrag erst zustande, wenn Stefanie Bolling dieses neue Angebot des Bestellers binnen einer Frist von 2 Wochen nach Erhalt des Angebots durch eine Auftragsbestätigung annimmt. Die Auftragsbestätigung erfolgt in der Regel per E-Mail, kann aber auch per Fax oder auf dem Postwege erfolgen.

 

3.4 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Es gilt das gesetzliche Widerrufsrecht für Verbraucher. Eine Belehrung über das nachfolgend wiedergegebene Widerrufsrecht erfolgt auch in dem verbindlichen Angebot bzw. in der Auftragsbestätigung.

 

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den mit der Stefanie Bolling geschlossenen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich (Stefanie Bolling, Schulgasse 1, 01728 Bannewitz, Tel.: (0162) 423 70 35, E-Mail: info[at]pro-hestana.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das dem Angebot beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, was der frühere Zeitpunkt ist.

 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, haben Sie mir einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil, der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie mich von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich des Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Für vertragliche Klärungen rufen Sie mich bitte unter +49 162 423 70 35 an.

 

4. Lieferbedingungen und Konditionen

 

4.1 Auftragsbestätigungen

Eine Auftragsbestätigung stellt auch die Übersendung eines Fütterungs- und Therapieplans, einer beratenden Email oder der Rechnung dar.

 

4.2 Preisliste

Es gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Preisliste. Stefanie Bolling veröffentlicht ihre Angebots- und Preisliste ausschließlich auf der Webseite: www..de.

 

4.3 Lieferzeiten

Die Erbringung der Beratungsleistung kann bis zum Eintreffen beim Besteller bis zu 21 Tagen betragen, bei komplexen Fällen, zum Beispiel mit Auswertung von labordiagnostischen Daten, auch länger.

 

Sämtliche von Stefanie Bolling angegebenen Lieferfristen beginnen, wenn Zahlung per Vorausüberweisung vereinbart ist, am Tag der Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut. Ist eine andere Zahlungsart vereinbart, beginnen sämtliche Lieferfristen am Tag des Vertragsschlusses gemäß Ziffer 3 dieser AGB. Fällt der letzte Tage der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

 

4.4 Versand

Stefanie Bolling verschickt die schriftlichen Futter- und Therapiepläne üblicherweise per Email. In Ausnahmefällen kann auch der Versand per Fax oder als Brief vorgenommen werden. Dabei anfallende Kosten können dem Besteller in Rechnung gestellt werden.

 

5. Zahlung

 

5.1 Zahlungsmodalitäten

Die Bezahlung an Stefanie Bolling ist durch Vorausüberweisung oder auf Rechnung möglich. Schecks oder Wechsel werden nicht akzeptiert.

 

Eine Leistung auf Rechnung erfolgt jedoch nur nach Bonitätsprüfung.

 

 

5.2 Fälligkeit

Die Zahlung des Preises (einschließlich Umsatzsteuer und ggfs. Versandkosten) ist unmittelbar mit dem Vertragsschluss fällig.

 

Bei Lieferung auf Rechnung ist die Rechnung spätestens 10 Kalendertage nach Rechnungsstellung fällig.

 

5.3 Mahngebühren, Verzug

Für jede Mahnung wird eine Mahngebühr von 5 Euro erhoben. Die Geltendmachung der gesetzlichen Verzugszinsen und des gesetzlichen Schadensersatzes wegen Verzugs bleibt vorbehalten.

 

5.4 Rückbuchungen

Die Gebühren für zurückbelastete Lastschriftbeträge setzen sich wie folgt zusammen: Bankgebühr plus einer Bearbeitungspauschale von 5,00 Euro.

 

6. Änderungen

Stefanie Bolling unterzieht die Empfehlungen, Futter- und Therapiepläne einer ständigen Kontrolle, um eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten.

 

Stefanie Bolling behält sich daher die nachträgliche Änderung der abgegebenen Empfehlungen zur Fütterung und/oder Therapie vor. Nachträgliche Änderungen führen nicht zu einem Rücktritt vom Beratungsvertrag oder Ansprüchen auf Schadensersatz für bereits erworbene Futter- oder Ergänzungsfuttermittel.

 

7. Haftung

 

7.1 Haftungsausschluss

Die Haftung Stefanie Bollings für alle Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht worden sind, ist ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Bestellers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Gleiches gilt für Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter und der Erfüllungsgehilfen von Stefanie Bolling. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertrauen darf.

 

Stefanie Bolling haftet nicht für Folgen, die sich aus Vertragsverstößen des Bestellers oder Abweichen des Bestellers von den Empfehlungen durch Stefanie Bolling ergeben.

 

7.2 Haftungsbeschränkung

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung Stefanie Bollings in Fällen einfacher Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Bestellers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

7.3 Haftung gesetzlicher Vertreter und von Erfüllungsgehilfen

Die Einschränkungen unter 7.1 und 7.2. gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen Stefanie Bollings, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

 

8. Datenschutz

Die zur Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Bestellers werden unter Beachtung der maßgeblichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes durch Stefanie Bolling erhoben, verarbeitet und genutzt.

 

Stefanie Bolling behält sich vor, persönliche Daten des Bestellers an externe Dienstleister zu übermitteln, soweit dies zum Zweck einer Bonitätsprüfung erforderlich ist, und diese Informationen zur Entscheidungshilfe bezüglich der Zahlungsart heranzuziehen. Dies setzt voraus, dass der Besteller sich hiermit im Einzelfall ausdrücklich einverstanden erklärt.

 

9. Schlussbestimmungen

 

9.1 Erfüllungsgehilfen

Stefanie Bolling kann Erfüllungsgehilfen mit der Erbringung von Einzelelementen oder der gesamten Vertragsleistung beauftragen und jederzeit wechseln.

 

9.2 Salvatorische Klausel

Für den Fall, dass eine oder mehrere Bestimmungen des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder unvollständig sind, gilt eine Regelung, die dieser am nächsten kommt. Die übrigen Inhalte des Vertrags und/oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleibt hiervon unberührt.

 

9.3 Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

 

9.4 Erfüllungsort

Erfüllungsort für alle vertraglichen und gesetzlichen Ansprüche gegen Besteller, die Unternehmer sind, ist Bannewitz.